Dachbegrünungen

Vorteile eines Gründaches

Ein Gründach hat viele Vorteile, sowohl für Hauseigentümer als auch für die Allgemeinheit. Gründächer gehören zum klimasicheren Bauen, sie nehmen Regenwasser auf, erhöhen den Wert eines Gebäudes und schonen das Dach. Darüber hinaus steigern sie Luftqualität und das Wohlbefinden, denn Menschen fühlen sich in einer grünen Umgebung besser als in einer grauen.

Bilder unserer Produkte:

 

Aufbau und Systemaufbauten

Flachdach 0-5°
Flachdächer sind äußerst geeignet für die Anwendung eines Gründaches. Der Systemaufbau für ein flaches wasserspeicherndes Gründach besteht aus einer Drainage mit Filtervlies, extensivem Dachgartensubstrat und einer Vegetationsmatte.
   Leicht geneigtes Gründach 5-25°
Der Aufbau eines leicht geneigten Gründaches weicht etwas von einem Flachdach ab. Da das Wasser schneller vom Dach abläuft, ist eine stärkere Substratschicht wünschenswert. Das Substrat gibt die richtige Nährstoffmenge an die Pflanzen ab. So bleibt Ihr Gründach auch schön grün.
   Stark geneigtes Gründach 25-40°
Für stark geneigte Dächer hat Sempergreen die perfekte Lösung. Die Sedummix-Matte Typ T ist an der Ober-und Unterseite mit einer Kunststoffverstärkung versehen. Dies macht diese Vegetationsmatte – in Kombination mit dem richtigen Systemaufbau – äußerst geeignet für (stark) geneigte Anwendungen.
   Leichtgewichtiges Gründach
Manchmal erfordert die Tragekonstruktion eines Flachdaches ein leichtgewichtiges Gründach. Mit einem speziellen Leichtgewichtaufbau für Flachdächer verwandeln Sie Ihr graues Dach mit einem Neigungswinkel von 0 bis 15 Grad im Handumdrehen in ein nachhaltiges Gründach.
   Gründach mit biologischer Vielfalt
Wo gebaut wird, wird ein Ökosystem zerstört. Mit einem Gründach mit biologischer Vielfalt tragen Sie zum Erhalt der Artenvielfalt in der Stadt bei. Gehen Sie genau wie Sempergreen aktiv gegen das Bienen- und Schmetterlingssterben vor und wählen Sie beispielsweise ein Gründach mit der Bees & Butterfliesmatte.